Curry-Putengulasch mit frischem Gemüse

Sonntag, April 28, 2013 13:27 von geschrieben.

Putengulasch

Wir setzen unsere Reihe „ Natürlich besser kochen“ von Staatl. Fachingen für einen ausgeglichen Säure-Basen-Haushalt fort!
Heute gibt es ein neues Rezept aus dem Staatl. Fachingen-Kochbuch: Curry-Putengulasch mit frischem Gemüse! Perfekt für die Balance des Säure-Base-Haushaltes.

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 500g Putenbrust
  • 500g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g Zuckerschoten
  • 500ml Kokosmilch
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Paprika
  • 2 EL Erdnussöl
  • 100ml Wasser Putengulasch Zutaten

 

So geht’s:

Zunächst die Kartoffeln und 15-20 Min in Salzwasser garen. Nun die Putenbrust klein schneiden, in einer Pfanne mit etwas Olivenöl braten und dann beiseite stellen.
Den Lauch und die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.  Anschließend in einer großen Pfanne oder im Wok Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Lauch und die gewaschenen Zuckerschoten in Erdnussöl anschwitzen. Das Ganze mit Wasser und Kokosmilch ablöschen, mit Curry und wahlweise frischer Chili (Vorsicht nach dem Schneiden: Hände gründlich waschen!) würzen und für  10 Min garen lassen. Das Putenfleisch und die Kartoffeln mit zugeben.
Alles zusammen auf tiefen Tellern anrichten.

Fertig!

Tipp: Wer kein Erdnussöl zur Hand hat, kann auch 2 EL Erdnussbutter für einen tollen nussigen Geschmack hinzugeben.

Bewertung: schlechtweniger gutgutsehr gutausgezeichnet
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme(n) abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Bitte ausfüllen (Zahl eingeben), um den Kommentar abzuschicken: *