Kohlrabi-Gratin

Donnerstag, November 8, 2012 19:36 von geschrieben.

Kohlrabigratin

Zutaten:

  • 500 g Kohlrabi
  • 1 Ei
  • 100g Saure Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Packung Käse (zum Bsp. Burlander)
  • 50g Pinienkerne
  • wahlweise 1 kleine Dose Erbsen

 

So geht’s:

Zunächst den Kohlrabi waschen, schälen, halbieren und in ca. 1cm dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse in kochendem Salzwasser 6 min. vorkochen. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und ganz klein schneiden. Die Petersilie waschen und hacken. Einige Blätter zum Garnieren übrig lassen. Nun das Ei, Saure Sahne, Knoblauch und die Petersilie verrühren und würzen. Den gekochten Kohlrabi kurz mit kaltem Wasser abschrecken und die Scheiben in einer gefetteten Auflaufform aufschichten. Danach die Erbsen darauf verteilen. Den Käse klein rupfen und in die Zwischenräume stecken. Zum Schluss den Saure-Sahne-Mix hinzu gießen, sowie die Pinienkerne und restlichen Käse darüber streuen. Das Ganze nun bei 180° Grad im Backofen backen.

Fertig!

Tipp: Wer nicht ganz so viel Kohlrabi mag, kann ihn auch zu Hälfte gegen Mohrrüben austauschen.

Bewertung: schlechtweniger gutgutsehr gutausgezeichnet
3,00 von 5 Punkten, 9 Stimme(n) abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Bitte ausfüllen (Zahl eingeben), um den Kommentar abzuschicken: *