Maisfladenpizza

Dienstag, Januar 4, 2011 21:52 von geschrieben.

Zutaten:

Tomatensoße:

  • 1 Dose Tomaten stückig
  • Oregano
  • Paprika edelsüss
  • SalzPfeffer/Kräuterpfeffer
  • Curry-/Tomatenketchup

Belag:

je nach Belieben

Hefeschmelz:

  • 150 ml Wasser
  • 4 EL Edelhefeflocken (bekommt ihr im Reformhaus)
  • 2 EL Margarine
  • 3 TL Mehl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz

So geht´s:

Ich hab auf meinem Foto einen Maisfladen genommen & aufgeschnitten, natürlich könnt ihr dafür auch jedes andere Fladenbrot nehmen oder auch ganz normalen Pizzateig.
Für die Tomatensoße pürriert ihr die Tomaten, vermengt diese mit dem Ketchup und gebt verschiedene Gewürze je nach eurem Geschmack hinzu, wer es schärfer mag kann auch noch Chillipulver verwenden oder Knoblauchpulver ect.

Bevor ihr den Pizzaboden mit der Tomatensoße bestreicht rührt ihr den Hefeschmelz an. Dafür braucht ihr einen Kochtopf in dem ihr die Margarine schmelzt, wenn diese geschmolzen ist, kommt das Mehl hinzu & dann heißt es kräftig verrühren – mit dem Schneebesen damit keine Klumpen entstehen, hinzu gebt ihr ein bisschen Wasser, aber noch nicht alles. Wenn ihr es gut untergerührt habt, könnt ihr den Hefeschmelz mit Senf & Salz würzen. (auf meinem Foto wurde anstatt mit Senf mit Ketchup & Pizzagewürz gewürzt). Nun die Edelhefeflocken & das restliche Wasser hinzugeben & noch einmal alles aufkochen. 

Nun könnt ihr den Pizzaboden mit der Soße bestreichen, danach belegt ihr euch eure Pizza wie ihr mögt, meine Pizza ist jetzt mit Salami, Schinken, Tomaten & Pilzen belegt. Wenn das Belegen auch fertig ist, nehmt ihr euch einen Löffel & nehmt den Hefeschmelz & träufelt ihn einfach nur noch über den Belag.

Jetzt kommt die Fladenbrotpizza noch in den Ofen & fertig ist sie.

Guten Appetit. 🙂

Dieses Rezept wurde von Vanessa eingesandt! Und hier geht´s zum passenden Artikel!

schlechtweniger gutgutsehr gutausgezeichnet Es wurde noch keine Bewertung abgegeben

Kommentar hinzufügen

Bitte ausfüllen (Zahl eingeben), um den Kommentar abzuschicken: *