Schinken-Rührei-Törtchen – Perfekt zum Sonntagsfrühstück!

Samstag, Februar 23, 2013 15:52 von geschrieben.

Schinken-Rührei-Törtchen

Zutaten: (für 4 Stück)

  • Muffin-Form
  • 2 Eier
  • Schinken oder Schinkenspeck
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, frischen Schnittlauch
  • Evtl. kleine Cherrytomaten und Käse

 

So geht’s:

Die Eier in einer Tasse aufschlagen und mit Salz und Pfeffer verquirlen. Die Muffin-Form mit Butter einfetten und mit einer/mehreren Scheiben auslegen. Muffinform mit Schinken Muffinform mit Schinken und Ei

Die verquirlten Eier hineingießen und je nach Geschmack eine kleine aufgeschnittene Cherrytomate mit rein geben. Das Ganze mit Schnittlauch bestreuen, wer mag kann auch noch Käse nehmen, und bei 180°Grad für 15-20 Min. im Backofen ausbacken.

Fertig!

Tipp: Es funktioniert auch als Spiegeleivariante 🙂

Zutaten: ,
Bewertung: schlechtweniger gutgutsehr gutausgezeichnet
3,78 von 5 Punkten, 9 Stimme(n) abgegeben.

1 Kommentar to “Schinken-Rührei-Törtchen – Perfekt zum Sonntagsfrühstück!”

  1. Sarah sagt:

    4. März 2013 um 16:52

    Super Idee! Ich selbst mache manchmal die „Ofen-Ei“-Variante in Tassen oder kleinen Förmchen, aber mit so einem knusprigen Speckmantel stell ich mir das viel leckerer vor! Der macht sich bestimmt auch gut bei anderem Fingerfood, etwa mit Zwiebeln und Crème Fraîche als eine Art Flammkuchenhäppchen ohne Teig.

Kommentar hinzufügen

Bitte ausfüllen (Zahl eingeben), um den Kommentar abzuschicken: *