Schinkennudeln

Montag, März 21, 2011 18:44 von geschrieben.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Bandnudeln
  • 500g Kasseler
  • Zwiebel
  • Gekörnte Brühe
  • Geriebener Käse
  • Salz

So wird’s gemacht:

Heute möchte ich euch wieder einmal eine leckere (deutsche) Nudel-Variante vorstellen: Schinkennudeln.

Zuerst schneidet ihr die Zwiebel in kleine Würfel. Anschließend gebt ihr den Kasseler mit den Zwiebeln und etwas Salz in einen Topf. Den Topf füllt ihr anschließend mit etwas Wasser (Vorsicht: nicht zu viel Wasser nehmen – die Nudeln sollen später die Brühe vom Kasseler aufnehmen können) und lasst den Kasseler solange kochen, bis er schön weiche ist. Am besten immer mal mit einer Gabel oder Ähnlichem einstechen 😉

Wenn das Fleisch weich ist, dann könnt ihr es rausnehmen und die Nudeln in die noch kochende Brühe geben. Nun könnt ihr die Nudeln solange kochen lassen, bis sie die gesamte Brühe aufgenommen haben. Dabei immer kräftig rühren, sonst kochen die Nudeln am Boden an!

In der Zwischenzeit könnt ihr den Kasseler in kleine Würfel schneiden. Vorsicht, verbrennt euch dabei nicht die Finger – der Kasseler könnte noch heiß sein 😉

Nun seid ihr auch schon fast fertig. Zum Schluss nur noch etwas Gekörnte Brühe (Pulver) und die Schinkenwürfel hinzugeben und alles gut umrühren. Zum Servieren etwas Geriebenen Käse über die Nudeln streuen. Fertig ist euer leckeres Essen!

Guten Appetit 🙂

Bewertung: schlechtweniger gutgutsehr gutausgezeichnet
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme(n) abgegeben.

1 Kommentar to “Schinkennudeln”

  1. Conny sagt:

    7. Mai 2012 um 19:41

    Habe ich auch schon gemacht.Schmeckt sehr lecker.

Kommentar hinzufügen

Bitte ausfüllen (Zahl eingeben), um den Kommentar abzuschicken: *