Unser Besuch in „Rachs Restaurantschule“

Dienstag, Oktober 5, 2010 18:08 von geschrieben.

Als begeisterte Hobbyköche sitzen wir jeden Montagabend um 21.15 Uhr vor dem Fernseher und gucken auf RTL  „Rachs Restaurantschule“. In dieser Sendung wird Jugendlichen, die sonst keine Ausbildung aufgrund ihrer Vergangenheit bekommen, eine Chance auf einen Ausbildungsplatz in dem neu in Hamburg eröffnetem Restaurant  von Christian Rach, das  „Slow Man“, gegeben.

Also recherchierte ich fleißig im Internet nach weiteren Informationen und bin schließlich fündig geworden. Kurze Zeit später saßen wir auch schon an einem Freitagmittag im „ Slow Man“.
Wir waren begeistert von der Einrichtung, der freundlichen Begrüßung  und konnten endlich die Kandidaten mal live erleben. Höflich wurden wir zu einem Tisch geführt und gleich über die Speisekarte unterrichtet. Wir bestellten ein Hühnchencurry und einmal Lachs mit Nudeln (der genaue hochtrabende Wortlaut ist uns leider entfallen). Vorher gab es einen Happen Sushi und zum Nachtisch Vanilleschaum mit frischen Früchten. Man muss dazu sagen, dass ein ganzes Menu für 8,90€ kostete und man satt geworden ist. Ich habe mich das erste Mal nicht überfressen gefühlt, richtig angenehm, wenn man danach noch was vor hat.

Die Rechnung:

Eine Cola 0,4l –   4,00€

Eine Apfelschorle 0,4l –   4,00€

Ein Menü : Hähnchencurry –  8,90€

Ein Menü: Lachs –  8,90€

25,80€

Fazit:
sehr gutes hochwertiges Essen, sehr freundliche Bedienung, tolle Atmosphäre und ein gutes Konzept!
Rach hat mal wieder bewiesen, dass er ein Gastronomie-Genie ist!

Wir können das „ Slow Man“  nur weiter empfehlen! Auch wenn die Menübeschreibung nicht sehr detailliert ist, sollte man dem Restaurant trotzdem einen Besuch abstatten, da man dort sehr hilfsbereit und freundlich über die Karte aufgeklärt wird.

Bewertung: schlechtweniger gutgutsehr gutausgezeichnet
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme(n) abgegeben.

1 Kommentar to “Unser Besuch in „Rachs Restaurantschule“”

  1. Freddie sagt:

    6. Februar 2011 um 18:52

    Meine Schwester arbeitet da in der Nähe und kann deine Aussagen bestätigen. Ich werde demnächst auch mal vorbeischauen. Danke für den Artikel.

Kommentar hinzufügen

Bitte ausfüllen (Zahl eingeben), um den Kommentar abzuschicken: *