Traum vom eigenen Restaurant

Freitag, Dezember 9, 2016 10:40 von geschrieben.

Restaurant Cafe

Kochen ist ein beliebtes Hobby von vielen Menschen deutschlandweit. Viele Hobby-Köche wollen daher ihren Traum verwirklichen und sich mit den eigenen Gerichten selbstständig machen. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan. Es gibt viele Probleme, die auf einen Gastronomiebesitzer zukommen. Vor allem die ersten Monate nach Eröffnung des Restaurants ist es schwer sich zu etablieren und genügend Gäste in sein Haus zu locken. Es dauert durchschnittlich drei Jahre bis sich ein Restaurant etabliert hat. Danach kann gesehen werden, ob das eigene Geschäft rentabel ist und nicht nur Schulden abwirft. Bei der Eröffnung und der Führung des Restaurants muss daher auf Einiges geachtet werden.

Worauf ist zu achten?

Zunächst muss das Restaurant als Gewerbe angemeldet werden. Dabei reicht die Anmeldung des Gewerbes jedoch nicht aus, da Gastronomiebetriebe erlaubnispflichtige Gewerbe sind. Dafür muss der zukünftige Inhaber eine Konzession beim Ordnungsamt beantragen. Sollte diese bewilligt sein, kann das Gastronomiegewerbe angemeldet werden. Danach muss sowohl die persönliche als auch fachliche Eignung bewiesen werden. Unter die persönliche Eignung fallen zum Beispiel das polizeiliche Führungszeugnis und ein Schreiben vom Finanzamt, das eine Schuldenfreiheit versichert. Die fachliche Eignung erklärt sich dabei von selbst. Dabei müssen regelmäßige Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer absolviert werden, um die Eignung zur Gewerbeführung zu garantieren. Wer jedoch eine fertige Ausbildung in diese Berufsrichtung hat, der muss diese Prüfungen nicht ablegen.

Ein weiterer wichtiger Punkt in der Führung des eigenen Restaurants ist die richtige Ausstattung. Der Kunde soll sich in deiner Gastronomie wohlfühlen. Dazu gehört das richtige Ambiente. Bevor du also dein Gewerbe einrichtest, ist zu überlegen, was zu deiner zukünftigen Kundschaft passt und was deine Einrichtung eigentlich aussagen soll. Fühlen sich Gäste in der gegebenen Einrichtung wohl, hast du gute Chancen, dass diese Gäste wiederkommen. Zudem sollten die richtigen Geräte in deiner Küche vorhanden sein. Um den Gästen einen Gaumenschmaus zu garantieren, benötigst du die richtige Ausstattung. Solltest du gerade bei Eröffnung eines Restaurants und dabei auf der Suche nach der richtigen Ausstattung sein, kannst du unter gastrostore.com nach passenden Geräten Ausschau halten.

Privatleben bleibt auf der Strecke

Die ersten Jahre in deinem eigenen Restaurant werden hart. Darauf sollte man sich einstellen. Wer vorhat ein Gastronomiegewerbe zu eröffnen, muss teilweise mit den Konsequenzen leben. Das Privatleben kann dabei auf der Strecke bleiben. Lange Arbeitszeiten sind am Anfang garantiert, da nicht jeder die finanziellen Mittel besitzt, um direkt Mitarbeiter einzusetzen. Vor allem die Wochenenden, die als einfacher Arbeitnehmer zumeist frei sind, sind als Restaurantbesitzer die Zeit, an der die meisten Gäste kommen. Jeder sollte sich also bewusst sein, dass viel Arbeit auf einen zukommt, um ein eigenes Gastronomiegewerbe zu führen.

Bewertung: schlechtweniger gutgutsehr gutausgezeichnet
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme(n) abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Bitte ausfüllen (Zahl eingeben), um den Kommentar abzuschicken: *